Vorfilm zum Pfingstgottesdienst #comealive geht online

Im Zuge der Vorbereitungen zum Pfingstgottesdienst am 18. Mai 2021 geht der Teaser unter Mitwirkung der Filmgruppe Jolo aus der Sir Karl Popper Schule online.

Unter dem Motto #comealive lädt die Erzdiözese Wien zu einem digitalen Pfingstgottesdienst ein. Am letzten Abend vor umfassenden weiteren Öffnungsschritten wird die Vision des Ezechiel „Sie wurden lebendig und sie stellten sich auf ihre Füße“ (Ez 37, 10 b) lebendig  – #comealive!

Die SchülerInnen der Sir Karl Popper Schule (JOLO Films) drehten und gestalteten einen stimmungsvollen Teaser, der einen ersten Vorgeschmack zu den Szenarien des Gottesdienstes bietet:

  • PädagogInnen aus allen Diözesen verbinden sich und stärken sich mit der Kraft und Zuversicht des Hl. Geistes.
  • Der Teaser führt von den dunklen Katakomben des Stephansdoms hinaus zum „lichten“ Stephansplatz und schließlich in Richtung Himmel (Südturm und Himmelsleiter)!
  • Der Gottesdienst wird von Generalvikar Nikolaus Krasa und der jungen Sängerin Eva Papic gemeinsam geleitet.

Am 18. Mai 2021 ermögichen Livestream und interaktive Tools die Teilnahme alleine oder in einer Gruppe (unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen – natürlich!). Der letzte Abend im Lockdown möchte die Gemeinschaft stärken, die Sehnsucht nach dem Leben aufgreifen und ein Aufatmen nach über einem Jahr Rückzug und Pandemie feiern. Verbinden wir uns am 18. Mai 2021 von 18.30 – 19.30 Uhr über https://www.schulamt.at/comealive bzw. https://youtu.be/3bX_8KTtFec.

#comealive – stay connected, watch the teaser and let’s celebrate!

The Crew | Teaser #comealive | Pfingstgottesdienst

Sängerinnen: Constanze Huber | Eva Papic
Das JOLO Film Team aus der Sir Karl Popper Schule: Lorenz Schrödl, Kunchen Yu, Jonas Kriegl
Weitere Mitwirkende: Ana Lucic, BEd | Mag. Alessandra Galeazzi | Mag. Brigitte Müller | Mag. Robert Bliem | Michael Roxas, BEd | GV Dr. Nikolaus Krasa
Konzept | Produktionsleitung: Martin Sindelar, Otmar Spanner

Fotos: EDW Stephan Schönlaub

 

Menü