SPENDENÜBERGABE Klemensweckerl-Aktion an MOMO

Auch heuer wollte das Schulamt den Stadtpatron Wiens, Klemens Maria Hofbauer, nicht aus den Augen verlieren. Er wurde uns in dieser herausfordernden Zeit mit seinem Motto: „Nur Mut, Gott lenkt alles!“ zum Vorbild.

Die Bäckerei Grimm bäckt seit vielen Jahren immer im März zu Ehren des Heiligen Klemensweckerln und hat sich bereit erklärt, diese auch heuer mit einem sozialen Projekt zu verbinden. So wurden wie auch schon im vergangenen Jahr pro um 1,00 € verkauftem „Klemensweckerl“ 20 Cent an das mobile Kinderhospiz MOMO gespendet. Mit Beginn der Fastenzeit konnten man die Klemensweckerln in der Bäckerei Grimm erwerben. In vielen Schulen haben Kinder und Jugendliche den heiligen Klemens kennengelernt, sind in der Fastenzeit mit Fastenjausen noch einmal in die Fußstapfen unseres Stadtpatrons getreten und haben ganz im Sinne Jesu solidarisch gehandelt.

So konnte die Bäckerei GRIMM anlässlich des Schlussgottesdienstes der pVS Judenplatz mit Dompfarrer Mag. Anton Faber 1150 .- € an MOMO überreichen.

Ein großes DANKESCHÖN allen Schulen, die sich beteiligt haben: pVS Judenplatz, GRG 3, Hagenmüllergasse; pVS und pMS Sacre Coéur, Wien 3;  pMS St. Franziskus, Wien 3; pVS Piaristenvolksschule, Wien 8; pVS und MS Waldkloster, Wien 10; pVS und MS Sacre Coéur, Wien 18; pVS u. pMS St. Christiana, Wien 23 und an die Bäckerei Grimm.

Mehr Informationen: FI Gertrud Theil, MA

Foto: ©Robert Harson

Menü